Shinrin Yoku – Waldbaden

„Die Kunst des Waldbadens ist die Kunst, sich durch alle Sinne mit der Natur zu verbinden“.

Beim Shinrin Yoku – Waldbaden nimmt man nicht wörtlich ein Bad im Wald, sondern genießt die Atmosphäre des Waldes und nimmt die Natur mit all seinen Sinnen wahr. „Eintauchen“ in die Atmosphäre des Waldes mit all seinen Facetten, Geräuschen, Düften, Licht und Schattenspiel ...

Der Duft der Bäume, Blumen, Gräser und Moosen wird über die Nase und über die Haut aufgenommen und strömt in unseren Körper. Der Gesang der Vögel, das Summen der Insekten oder das Rauschen des Windes in den Baumkronen, umspült unseren Hörsinn. Unsere Augen nehmen ein entspanntes Bad im Farbenmeer der verschiedenen Blätter, Nadeln, Baumrinden und Büschen.

All das kann Waldbaden sein ... und noch viel mehr!

Zahlreiche Studien ergaben positive Veränderungen in folgenden Bereichen:

  • Nervensystem
  • Immunsystem
  • Hormonsystem
  • Blutdruck
  • Psyche uvm.

„Das Naturerlebnis macht den Menschen gesünder, glücklicher, kreativer, pfiffiger und (in moralischer Hinsicht) besser. Grübeln, Angst und Stress werden dagegen durch den Aufenthalt in der Natur verringert“.

Vitalmanufaktur Emblem

Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts.

Arthur Schopenhauer